KOPFSTEUERLISTE  DES FUERSTENTUMS CALENBERG-GOETTINGEN IM JAHR 1689

In den Jahren 1664, 1675, 1678, 1686 und 1689 wurden die Menschen zusätzlich mit Steuern belastet. Der Landesherr des Fürstentums-Calenberg-Göttingen erhob die Kopfsteuer um die Kriegskasse auf zu bessern.

Diese verhaßte Steuer sorgte für großen Unmut in der Bevölkerung und es erschienen Pamphlets. In allen Krügen und Schänken wurde von der Abschaffung gesprochen, denn keiner wollte eine weitere Steuer zahlen.

Amt Lauenstein

Das Amt Lauenstein umfaßt 156 qkm. Es hatte 1585 964 Hausstellen mit ca. 5.000 Einwohnern, 1689 1.201 Hausstellen mit 6.295 Einwohnern

Die Kopfsteuerbeschreibung der Fürstentümer

Calenberg-Göttingen und Grubenhagen von 1689

Oldendorf Ernst August Kurfürst

Vollmeier:

Johann Baßen (48J.; 60Mg.; 3Th.) oo Anna Lucia Knoken (38J.; 1Th.). Kinder1: Ludolph

(16J.; 12Gr.), Maria (15J.; 12Gr.), Sophia (14J.; 12Gr.), Bartold (13 J.; 12 Gr.), Casper (10

J.), Margreta (3 Wochen). Knecht Christoph Lehnhoff (40J.; 1Th.). - (9)

Heinrich Sander (44J.; 45 ½ Mg.; 2Th) oo Catrina Lampen (40J.; 24 Gr.). Kinder: Henrich

Christoph (18 J.; 18 Gr.), Johann (16 J.; 9 Gr.), Henning (14J.; 9Gr.)f Arend (11 J.), Hermann

(7½ J.), Ilse Maria (2½ J.), Maria Lisabeth (½ J). - (9)

Johann Conrad Schurman (36 J.; 61 Mg; 3 Th.) oo Anna Elisabeth Bartels (26 J.; 1 Th.).

Kinder: Lucia (2½ J.) Johann Daniel (1½ J.), Levin Andreas (10 Wochen). Knecht Cord Berens

(26 J.; 1 Th.). Junge Hans Heinrich Hennies (14J.; 9Gr.). Mägde: Greta Deken (20J.;

12Gr.), Lisabeth (9J.). - (9)

Joachim Tidau, Schafmeister über eine Engelbrechtsche Schäferei) so er hat (67J.; 36Mg.;

2Th.) oo Margreta Lipmans (55J.; 24Gr.). Sohn 1 Heinrich Tiedau als Knecht (30J.; 1Th.) oo

Anna Fühlbergs (24J.; 12Gr.). Tochter Margreta (18J., 12Gr.) Ackerjunge Hans Rinnen

(15J.; 9Gr.). - (6)

Cord Opperman (31 J.; 43 Mg.; 2 Th.) oo Ilsabei Martens (29 J.; 24Gr.) Kinder: Hans Heinrich

(5 J.), Joachim Henni (3 J.), Anna Magdalena (½ J.). Knecht Hans Opperman (24 J.; 1

Th.). Ackerjunge Heinrich Knoke (14J.; 9Gr.). Magd Dorothea (18J.; 12Gr.). Mutter Ilsabei

Lehnhoff 2 Leibzüchterin (60 J.; 9 Gr.). - (9)

Johann Düvell in seiner Erbmühle von 2 Grindel (36 J.; 7 Mg.; 2 Th. 18 Gr.) oo Anna Maria

Schraders (36 J.; 24 Gr.). Kinder: Johann (9 J.), Catrin Lisabeth (5 J.). Müllerjunge Hermen

Jacobs(18 J.; 18 Gr.). Ackerknecht Hermen Düvel (18J.; 27Gr.). - (6)

Jobst Meyers Witwe, ganz arm, das Haus niedergefallen (45 J.; 33 Mg.; 1 Th.). Tochter Catrin

Lisabeth (9 J.). Dabei 3 arme Kinder von Hans Rinnen: Trine (12 J.), Anna (10 J.), Jobst

(9 J.). - (5)

Heinrich Tielen (50J.; 28 Mg.; 1 Th. 18Gr.) oo Anna Meyers (45J.; 12 Gr.). Kinder3: Lisabeth,

lahm (17 J.; 9 Gr.), Johann Heinrich (15 J.; 9 Gr.), Christoph (9 J.), Magdalena (1½ J.). (6)

Franz Deiters Witwe, tot 4 (30 Mg.). Im Hause der Sohn Hermen (22J.; 1 Th. 18Gr.).

Schwestern: Ilsabei (16J.; 9Gr.), Catrina (14J.; 6Gr.). Noch Catrina Oppermans, eine alte

Schneidersche, aber lahme Mensche (60 J.). Noch ist mit auf dem Hofe Tönnies Knoken als

Häusling (26 J; 18Gr.). - (5)

Hermen Knoken Witwe Anna Oppermans (38J.; 30Mg.; 1 Th. 18Gr.) Tochter Ilsabei (5½ J.).

Häusling Hermann Lehnhoff, Leineweber (31 J.; 27 Gr.) oo Gese Bruns (35 J.; 9 Gr.). Töchter:

Catrin Ilse (6 J.), Maria (2J.). - (6)

Franz Knoken (38 J.; 34 Mg.; 1 Th. 18 Gr.) oo Ilsabei Bartels (34 J.; 12 Gr.). Kinder: Anna

Catrina (7 J.), Hans Heinrich (5 J.), Tönnies (2 ½ J.). Ackerjunge Michael Opperman (17 J.;

9 Gr.). Schwiegervater Christoph Bartels als Leibzüchter (70 J.). - (7)

Henrich Steinborn (50J.; 10Mg.) oo Catrina Brandes (44J.; 12Gr.). Kinder: Ilsabei (15J.;

9Gr.), Cord (10½J.). - (4)

Jobst Hölter (50J.; 31 Mg.; 1Th. 18Gr.) oo Anna Bartels 5 (44J.; 12Gr.). Kinder: Lisabeth

(15J.; 9Gr.), Ilsabei (12J.; 6Gr.), Catrin (9J.), Anna Lucia (7 J.), Johann Henning (5 J.). Ackerjunge

Christoph Opperman (16J.; 9Gr.).- (8)

Hans Bartels, Schafmeister über Wartenslebischer Schäferei (50 J.; 60 Mg.; 3Th.) oo Catrina

Negenborn (48J.; 1Th.). Kinder6: Christian (16J.; 12Gr.), Ilsabei (15J.; 12Gr.), Anna

Sophia (12J.; 12Gr.), Henni (9 J.). Schäferknecht Heinrich Eilers (28 J.; 1 Th.). Ackerknecht

Heinrich Sander (22 J.; 1 Th.). Armer Junge Hermen, dient um die Kost (13 J.; 9Gr.). Noch

im Leibzuchthause Jürgen Biermans Witwe (46 J.; 12 Gr.). Söhne: Hans Hermen (12 J.),

Jobst (8 J.). - (12)

Casper Buckenthall (61 J.; 36 Mg.; 2 Th.) oo Ilsabei Deiters (58 J.; 24 Gr.). Kinder7: Bartold

(36 J.; 1 Th.), Catrin Maria (21 J.; 12 Gr.), Balzer (20J.; 27Gr.). Magd Engel Rinnen (18J.;

______________________________________________________________________________

1 86: Heinrich Buckentals Witwe. Regina 1686 als Tochter der Leibzüchterin bezeichnet.

2 Weitere Tochter 86: Ilsabe.

3 86 oo Leibzüchter Henni Rinne.

4 Sohn 86: Heinrich Jacob.

5 86: Casper Rinne.

6 Lebt noch 1686.

7 Noch 1686 Hofinhaber.12Gr.). - (6)

Jasper Bohne (32J.; 2¼ Mg.; 27Gr.) oo Catrina Schutzen (33J.; 9 Gr.). Söhne: Heinrich (6

J.), Hans (1½ J.). - (4)

Hermann Sander, lahm und bettelt (70 J.) oo Lisabeth Müllers, Iahm (67 J.). Tochter Maria

(10 J.). Noch ein blindes Bettelmädchen Christ.1 Müllers (42J.). - (4)

Hermann Falcken (55 J.; 3 Mg.; 27 Gr.). Frau ist tot2 Töchter: Catrina (16J.; 9Gr.), Margreta

(13J.; 4Gr. 4Pf.). - (3)

Hans Schmidt (50J.; 4Mg.; 27Gr.) oo Ilsabei Ühtermans (40J.; 9Gr.). Sohn Hermann (14 J.;

4 Gr. 4 Pf.). - (3)

Franz Ketler (42J.; 4Mg.; 27Gr.) oo Anna Dorris (32J.; 9Gr.). Kinder: Ilsabei (8 J.), Johann

(6 J.), Cord (½ J.). Schwiegermutter Matthias Dorrien alte Witwe als Leibzüchterin (60 J.; 9

Gr.). Tochter Ilsabei (22 J.; 12Gr.).- (7)

Hans Buckenthall (58 J.; ½ Mg.; 18 Gr.) oo Margreta Oppermans (35J.; 9Gr.). Kinder: Dorothea

Lehnhoff3 (35J.; 12Gr.), Heinrich (7J.), Irin Lisabeth (7 J.), Barwart (1½ J.). - (6)

Michael Wismar (40J.; 2Mg.; 27Gr.) oo Gese Muntzel, lahm und gehet auf Krücken (60J.).

Kleinmagd Margrete Schmidts (13J.; 4Gr. 4 Pf.) - (3)

Cord Garben, Schlachter und Leineweber (46 J.; 2 Mg.; 27 Gr.) oo Knoken (40J.; 9Gr.).

Kinder: Catrina (15J.; 9Gr.), Maria (12J.; 4 Gr. 4 Pf.), Hans Heinrich (7 J.), Engel (6 J.), Johann

(2 J.). Dabei die alte Schwiegermutter Anna Rinnen4, unvermögsam (70 J.). - (8)

Bartold Opperman (60J.; 4½ Mg.; 1Th.) oo Anna Buckenthall (50J.; 12Gr.). Kinder5: Lisabeth

(13 J.; 9Gr.), Joachim (10J.). Dabei Hermann Bruns als Häusling, Schlachter und Leineweber

(28 J.; 2 Mg.; 27 Gr.) oo Catrina Rinnen (28 J.; 9Gr.). Sohn Cord Heinrich (½ J.).

Schwiegermutter Ilsabei Güleken, bettelt (60 J.). Kinder: Heinrich (10 J.), Maria (7 J.), betteln.

- (10)

Wilhelm Meyer6 itzo Heinrich Meyer (30 J.; 9½ Mg.; 1 Th. 12 Gr.) oo Anna Knoken (27J.;

12Gr.). Kleinmädchen Ilse Sophia (14J.; 4Gr. 4Pf.). Vater Wilhelm als Leibzüchter (60 J.; 12

Gr.) oo Maria Kueß (55 J.; 6 Gr.). - (5)

Heinrich Rinden, tot7 und das Haus annoch wüste.

Heinrich Bruns, Tischler (40 J.; 27 Gr.) oo Anna Piltzers (40 J.; 9 Gr.). Kinder: Hermen

Christoph (11½ J.), Ilsabei (8 J.), Arend Heinrich (2 J.). - (5)

Bartold Schucht (40J.; 4Mg.; 27Gr.) oo Catrina Temmen (40J.; 9Gr.). Söhne: Hans (8 J.),

Christian (5 J.), Joachim (1½ J.). - (5)

Heinrich Mekeler, schlechter Leineweber (36 J.; 2 Mg.; 27 Gr.) oo Maria Deiters (48J.; 9Gr.).

Kinder: Margrete (14J.; 4Gr. 4Pf.), Hans Ernst (6 J.). Mutter Ilsabei Rinnen, bettelt (70 J.). -

(5)

Heinrich Opperman, Pflugmacher (34 J.; 1 Th.) oo Catrine Ilse Lehnhoff (24 J.; 12 Gr.).

Söhne: Hermann (3½ J.), Casper (2 J.), Cord (4 Wochen). Dabei Hans Lehnhoeffs Witwe

Anna Brinckmans als Leibzüchterin (60J.; 9Gr.). Tochter Maria (20J.; 12Gr.). - (7)

Ludwig Detmers Witwe, ganz arm (54 J.). Kinder8: Anna Ilsabei (15 J.; 9 Gr.), Ernst (12 J.; 4

Gr. 4 Pf.). Dabei Margreta Deiters, ungesund und bettelt (50 J.). - (4)

_____________________________________

1 86: Justina.

2 Lebt noch 1686.

3 86: Stieftochter.

4 86: Valentin Knoken Witwe.

5 Tochter 86: Anna Maria.

6 Noch 1686 Hofinhaber. Sohn Heinrich 86 noch ledig.

7 Lebt noch 1686, hat Frau und Kinder, die betteln.

8 Alterer Sohn 86: Hans Heinrich.

Heinrich Hanau, Schafmeister über eine Schäferei, die halb den Engelbrecht und halb von

Wartensleben gehöret (36J.; 5½Mg.;1Th.) 18Gr.) oo Dorothea Meysieck (28J.; 12Gr.). Kinder:

Anna Maria (SJ.), Hans Heinrich (2 J.). - (4)

Peter Schrader, hat eine geringe Ölmühle im Hause (56 J.; 4 Mg.; 1 Th. 12Gr.) oo Anna

Lehnhoff (30J.; 12Gr.). Kinder: Cord Hennen (15J., 9Gr.), Heinrich (3 J.), Anna Maria (1½

J.). - (5)

Casper Wirth (40 J.; 1½ Mg.; 27 Gr.) oo Anna Elisabeth Knoken (32 J.; 9Gr.). Kinder: Margareta

(10 J.), Anna (5 J.), Tönnies (½ J.). Dabei Hermen Rinnen als Leibzüchter (70J.;

18Gr.). - (6)

Henni Fricken (55J.; 3Mg.; 27Gr.) oo Hedwig Oppermans (54J.; 9Gr.). Kinder1: Hans Heinrich

(12 J.; 4 Gr. 4 Pf.), Hedwig (9 J.). - (4)

Hans Knoke (28J.; 2Mg.; 27Gr.) oo Anna Maria Opperman (27J.; 9Gr.). Söhne: Christoph

(7J.). Jobst Heinrich (1 J.). Schwiegermutter Christoph Güleken Wittwe als Leibzüchterin

(60J.; 9Gr.). - (5)

Heinrich Opperman2 senior, itzo Friedrich Eilers, ungesund (38 J., 1 Mg.; 18Gr.) oo Ilsabei

Ahrens (44J.; 9Gr.). Töchter: Anna (15J.; 9Gr.), Margareta (6 J.), Trine (5 J.), Hedwig (1 J.).

Noch ein unsinniger Junge Heinrich Opperman (15J.). - (7)

Bödner oder Brinksitzer:

Ludolph Kallmeyer, Zimmermann, sitzet im Kirchenhause (32 J.; 1 Th.) oo Maria Deiters (33

J.; 12 Gr.). Dabei Jobst Deiters alte Witwe, bettelt. Tochter Lisabeth (20 J.; 12 Gr.). - (4)

Hermann Brandes Witwe, tot3, itzo Heinrich Brandes, Schneider (36 J.; 27 Gr.) oo Anna

Stapels (28 J.; 9 Gr.). Kinder: Anna Trine (7 J.), Bartold (5 J.), Jobst Hermen (3 J.), Ilse Maria

(2 J.). Dabei Lisabeth Brandes auf ihre eigene Hand (24 J.; 12 Gr.). - (7)

Bödner und Häuslinge:

Heinrich Rinden, ganz ungesund und lebet von Almosen (90 J.). Frau ist tot. - (1)

Heinrich Schutzen, Schäferknecht bei Heinrich Hanauen Schäferei (60 J.; 1 Th.) oo Anna

Rinnen, Bademutter (50 J.; 1 Th.). Kinder4: Margarete (15 J.; 9Gr.), Sohn N. als Schäferjunge

(12 J.; 18Gr.), Lisabeth (3½J.). - (5)

Heinrich Güleken, Krüger (30 J.; 1 Th. 18 Gr.) oo Lisabeth Wismar 40J.; 12Gr.). Kinder:

Sophia (20 J.; 12 Gr.), Hans Jürgen (16 J.; 9Gr.), Ulrich Joachim (12 J.; 6 Gr.), Henning (6

J.), Maria (6 J.), Grete Lischen (5 J.). - (8)

Christoph Lehnhoffs Frau Margrete Reimers (45 J.; 12Gr.). Der Mann dienet bei Johann

Baßen und ist da beschrieben. Töchter: Ilsabei (12J.), Inne Margrete (9 J.), Clare Ilse (7 J.),

Maria (3 J.), sollen alle betteln. - (5)

Auf Piltzers wüsten Hof wohnet niemand.

Jobst Honrohts Witwe sitzet zwar in ihrem alten Hause, ist aber ganz arm (80 J.). Tochter

Maria (30 J.; 12 Gr.). - (2)

Casten Buckenthall in einer Kötnerei, Schneider (33 J.; 27 Gr.) oo Magdalena Heitmans

(50J.). - (2)

Moritz Landtwehr sitzet im Witwenhause (34 J.; 18 Gr.) oo Ilsabei Brinckman (33 J.; 9 Gr.).

Kinder: Johann Heinrich (9 J.), Anna Magdalena (7 J.), Trin Maria (5 J.), Ilsabei (2 J.). - (6)

_____________________________________________________

1 Altere Tochter 86: Lucia.

2 86 noch Hofinhaber; Frau N. N. lebt noch; beider Sohn 86: Heinrich (= Heinrich

3 Lebt noch 1686.

4 Altere Tochter 86: Engel.

Kuhhirt Casten Buckenthals (52 J.; 18 Gr.) oo Margreta Brandes (40 J.; 9Gr.). Kinder: Ilsabei

(12J.; 4Gr. 4Pf.), Cord (10J.). - (4)

Schweinhirt Hans Vetten (40 J.; 18 Gr.) oo Anna N. (36 J.; 9Gr.). Kind N. (8 Wochen). Hat

bei sich einen armen Betteljungen Henning (8 J.). - (4)

Pastor Leidenfrost hat angezeiget: Knecht Hans Schwarten (28J.; 1 Th.). Mägde: Ursel

Dorothea Bartels (23 J.; 12 Gr.), Anna Margret Heinemeyers (22J.; 12Gr.). Kindermagd Ilse

Krieten (18J., 12Gr.) - (4)

EZ: 342 Personen

Zu der Zeit regierte Ernst August von Braunschweig-Calenberg * 20. November 1629  in Herzberg am Harz, † 23. Januar 1698 in Herrenhausen, er war Herzog zu Braunschweig und Lüneburg. Zunächst war er als nachgeborener Prinz für den geistlichen Stand bestimmt und wurde als Ernst August I. Fürstbischof von Osnabrück. Ab 1679 wurde er Fürst von Calenberg und 1692 der erste Kurfürst von Braunschweig - Lüneburg.  („Kurhannover“). - Siehe Bild oben. -

Abkürzungen: J = Jahr, o.A. = ohne Altersangabe, Th. = Taler, Gr. = Groschen, Pf. = Pfennig

Geschrieben von CHP