LICHT ANSTECKEN AM 1. Advent 2016 AN DER KIRCHE IN OLDENDORF

Am 27. November 2016 wurde zum 23. Mal das Licht an der kleinen Tanne angesteckt.

 

Licht anstecken 1

 

Die Vorbereitungen werden getroffen

Licht anstecken 2      Licht anstecken 3

Die "Männerspochtler", welche in diesem Jahr für das leibliche Wohl sorgten, hatten sich gut vorbereitet. Auch kleine Helfer gab es bei der Vorbereitung des Kinderpunsches.

Sehr viele Besucher fanden sich zu dem adventlichen Gottesdienst, bei dem auch eine Taufe statt fand, in der Kirche ein. Beim Gang in die Kirche war es noch feucht und kalt. Als die Besucher dann die Kirche verließen wurden sie draußen von der Sonne empfangen. Die Schmalzbrote waren vorbereitet und auch die leckeren Bratwürstchen bruzelten schon auf dem Grill, als die Besucher aus der Kirche kamen.

Licht anstecken 4Licht anstecken 5


Licht anstecken 6Licht anstecken 9a

Gut, dass alles vorbereitet war. Die Bratwürste und der heiße Punsch fanden reißenden Absatz. Bei dem herrlichen Sonnenschein machte das Klönen richtig Spaß. Da wurde in größeren und kleineren Gruppen über das Neueste Dorfgeschehen und vieles Andere diskutiert. Zu erzählen gab es reichlich. 

Licht anstecken 9b

 

 Alle warten auf den großen Augenblick des Licht ansteckens. -

Aber wo bleibt denn nur der neue Bürgermeister Thomas Hampe,

der diese Zeromonie zusammen mit der 1. Vorsitzenden

des Grenzbeziehung und Heimatverein Erika Rasch vollziehen

soll? Fragende Blicke gehen hin und her. Dann kommt er eilenden

Schrittes aus der Kirche. Er mußte erst noch einem anderen Amt

genüge tun und die Gottesdienstkollekte auszählen.-

Während der Kessel mit dem Kinderpunsch dampft, wird nach einer

kurzen Ansprache das Licht an dem kleinen Tannenbaum angezündet.

 

                                                                                                                                                                       

Licht anstecken 7Licht anstecken 9c

 Licht anstecken 9

Im hellen Sonnenschein sind die Lichter leider nicht sichtbar und somit findet noch eine Kontrolle statt, ob das Licht tatsächlich wieder angezündet ist. - Es brennt. -  Das schöne Wetter lädt die Besucher ein noch lange an der Kirche zu verweilen.

Fotos und Text von CHP