Bild der Woche

bdw01 18

Zum Neuen Jahr Grüße aus Oldendorf

Bild der Woche

bdw52 17

Wintertag in Oldendorf  -  Foto Dieter Homann

Weihnachtsmärchen

In dieser Nacht die Englein fliegen
und schmücken heimlich einen Baum
unter dem dann die Geschenke liegen –
ich sah auch das Christkind schon im Traum!

In dieser Nacht kehrt ein der Friede,
ich sah vereint der Menschen Schar,
sie reichten sich die Hand in Liebe –
wenn es nicht auch ein Traumbild war!

Ich will mich auf diesen Traum besinnen
und zu Weihnachten in diesem Jahr
Liebe schenken – damit will ich beginnen,
dann wird das Weihnachtsmärchen vielleicht wahr!

Bild der Woche

bdw51 17

Oldendorf im Schnee: Danke an Dieter Homann für das Foto

                                                                   Weihnachten                                                                               

                      Markt und Straßen stehn verlassen,                 Und ich wandere aus den Mauern
                      still erleuchtet jedes Haus,                               bis hinaus ins freie Feld,
                      sinnend geh ich durch die Gassen,                   hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
                      alles sieht so friedlich aus.                               Wie weit und still die Welt:

                      An den Fenstern haben Frauen                        Sterne hoch die Kreise schlingen,
                      buntes Spielzeug fromm geschmückt,              aus des Schnees. Einsamkeit
                      tausend Kindlein stehn und schauen,               steigt's wie wunderbares Singen -
                      sind so wunderlich beglückt.                            O du gnadenreiche Zeit !

                                                                                         Joseph von Eichendorff  (1788 - 1857)


                                                                                                                                                                                                        

 

Bild der Woche

bdw50 17

Winterzeit - Weihnachtszeit

Kerzenschein und Tannenduft, Weihnachten liegt in der Luft. Tief verschneit liegt Feld und Wald, Weihnacht ist nun bald!  Wo im Schimmer vieler  Kerzen wir vergessen sollen Stress und Streit - dann zieht Friede ein in unsre Herzen - es ist wieder Weihnachtszeit.                        -              Wir wünschen eine schöne Adventszeit.            -

Danke an Dieter Homann für dieses und weitere Winter-Fotos aus Oldendorf

 

Bild der Woche

bdw49 17

1. Advent - Die Weihnachtszeit beginnt

Nun leuchten sie wieder - die Adventskerzen - und zaubern Freude in unsere Herzen.

Wir wünschen unseren Lesern eine wunderschöne Adventszeit und entspannte Stunden bei Kerzenschein.

 

Bild der Woche

bdw52 16

Weihnachtszeit -  Oldendorfer Kirche

Der Weihnachtsbaum
Strahlend, wie ein schöner Traum, steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Seht nur, wie sich goldenes Licht auf den zarten Kugeln bricht.
“Frohe Weihnacht” klingt es leise und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt - hinunter auf die ganze Welt.

Autor: unbekannt

Bild der Woche

bdw51 16

Oldendorf im Dezember

Kerzenschein

Der Zauber dieser stillen Zeit
fängt sich im Kerzenschein.
Auf Tannenzweig und grünem Kranz
umwirbt er uns im Flammentanz
und zieht mit weihnachtlichem Glanz
in uns`re  Herzen ein.

Autor: Anita Menger

Bild der Woche

bdw50 16

Sonnenaufgang an der Aue in der Adventszeit

 

Der Tannenbaum

 

Im Walde steht ein Tannenbaum mit Nadeln spitz und fein. Damit näht sich der Distelfing sein buntes Röckelein. Er stehet da, so kerzengrad'  und grün ist stets sein Kleid, im Frühling und im Sommer wohl und auch zur Winterzeit.

Christkindlein schickt durch Schnee und Eis Knecht Ruprecht dann hinaus. Der schneidet ab den Tannenbaum und nimmt ihn mit nach Haus'. Christkindlein hängt mit zarter Hand viel' Nüss' und Äpfel dran und Lichtlein steckt's auf jeden Zweig, dazu auch Marzipan.

Und kommt die liebe Weihnachtszeit, dann klingelt die Mama. - Wie steht der grüne Tannenbaum so bunt und helle da! Du Tannenbaum im dunklen Wald, bald wirst du abgestutzt. Drum freue dich, dann wirst auch du gar herrlich aufgeputzt.

                                                                                                             Autor: Georg Christian Dieffenbach

 

Bild der Woche

bdw49 16

Hof Nr. 7 Klein Oldendorf